Appartements für einen Urlaub in Siena

Eines der italienischen UNESCO Weltkulturerben ist die Stadt Siena, welche einst einen der berühmtesten Stadtstaaten Italiens darstellte und somit auch der Toskana, in deren Region die Stadt liegt.

Heute ist Siena ganz besonders berühmt für den Palio, ein jährliches, großes Pferderennen mitten im Zentrum, welches stets im Sommer stattfindet. Es gilt als das härteste Pferderennen weltweit. Bei einem Urlaub in der Toskana ist Siena stets ein Muss für einen Besuch. Sei es nun in der Stadt selber, in einem der vielen Appartements in ihr oder in der nahen Umgebung der Toskana – hier vor allem der südlicheren Maremma, aber auch des weiter nördlich gelegenen Chiantigebietes.

Die Geschichte von Siena

Schon die Etrusker hatten die Stadt gegründet, welche aber bald von den Römern als Saena Iulia übernommen wurde. Doch die eigentliche Bedeutung erlangte Siena erst im Mittelalter, als die Stadt zunächst unabhängig wurde und später im Streit zwischen Kaiser und Kirche – durch ihren Stand für die ghibellinische Seite – diverse Privilegien erhielt. Fortan befand sich Siena aber auch in diversen Kriegen, zumeist mit ihren direkten Konkurrenten in der Toskana, Florenz und Pisa, teilweise aber auch mit Rom, Mailand und anderen Gebieten. Ende des 15. und zu Beginn des 16. Jahrhundert gelangte Siena vorübergehend unter spanische Herrschaft, ehe sie zu einem Lehen unter Cosimo I. de Medici wurde und somit zu einem Teil des Großherzogtums Toskana avancierte.

Auf dem Foto ist der Dom von Siena zu sehen

Auf dem Foto ist der Dom von Siena zu sehen

Die Sehenswürdigkeiten in Siena

Die Sehenswürdigkeiten Sienas können leicht mit den Vielen der gesamten Toskana mithalten. Zwar ist die Stadt – entgegen ihrer Bedeutung – eher eine kleine Mittelgroße, aber auf Grund der langen Vergangenheit besitzt sie dennoch eine Vielzahl herrlicher Anziehungspunkte, die man unbedingt gesehen haben muss. So bietet es sich auch bei einem Urlaub in der Toskana an Siena als Aufenthaltsort auszuwählen und hier eines der Appartements zu buchen. Natürlich geht auch die nähere Umgebung, die mit ihrer typischen Hügellandschaft besonders einladend ist, als wunderbarer Aufenthaltsort. Die Appartements hier sind zumeist günstiger, jedoch muss man eine weitere Anreise in die Stadt berücksichtigen. Aber selbst in dieser sind die Unterschiede der Appartements vielfältig. Ob nun ein Appartement in der Nähe des Piazza del Campo oder des Doms von Siena oder ein Appartements in der Peripherie, der so genannten Unterstadt, die Möglichkeiten sind groß und je nach Geschmack ist für Jeden etwas dabei.

Unterkünfte in Siena

Ebensolches gilt für Unterkünfte außerhalb, wo man zum Beispiel eine typische Toskana Villa für den Urlaub reservieren kann. Natürlich sind genauso vielfältig die Sehenswürdigkeiten der Stadt, zu denen neben dem Dom und diversen anderen Sakralbauten – San Domenico, Santo Spirito und viele mehr – auch das Museo dell’Opera del Duomo zählt. Doch auch das Ospedale Santa Maria della Scala oder der Palazzo Pubblico sind ein Teil der beeindruckenden architektonischen Meisterwerke von Siena, die mindestens in der ganzen Toskana – oftmals aber auch weit darüber hinaus – berühmt sind. Die gesamte Alt- oder auch Oberstadt ist eine einzigartige Sehenswürdigkeit, die mit dem ein oder anderen Schmankerl aufwarten kann, zu denen zum Beispiel auch die hervorragende Eisdiele der Nanninis zählt: der Familie der berühmten italienischen Sängerin Gianna Nannini, welche als eine der Besten der ganzen Toskana – Gerüchten zufolge sogar ganz Italiens gilt.