Warning: Invalid argument supplied for foreach() in /www/htdocs/w0129b3b/italien-kultururlaub.de/wp-content/themes/Basic/header.php on line 11

Urlaub auf der Insel Ischia

Ischia ist die flächenmäßig größte Insel im Golf von Neapel und Ischia ist jedes Jahr Ziel vieler Urlauber, die einen entspannten Urlaub am Strand suchen oder sich von einem Wellnessprogramm in einer der vielen Thermalquellen verwöhnen lassen wollen.

Doch Ischia hat noch viel mehr zu bieten als Urlaub am einladenden Strand oder in einem Hotel mit Wellnessanwendungen. Die 46 km² große Insel vulkanischen Ursprungs besitzt auch eine abwechslungsreiche Natur, die zum Wandern einlädt sowie eine interessante Kultur.

Sehenswertes auf Ischia

Verlässt der Urlauber mit etwas Erkundungsgeist sein Hotel, kann er die Insel Ischia einmal anders kennenlernen. Bei einer Wanderung nach Ischia Ponte offenbart sich dem Reisendem die geschichtsträchtige Sehenswürdigkeit Castello Aragonese, die sich auf einer sehr kleinen Vulkaninsel stolz erhebt.

Maronti-Strand auf Ischia

Der Maronti-Strand auf Ischia mit dem Castello d’Aragonese im Hintergrund

Die Geschichte der beeindruckenden Festung geht bis in das Jahr 474 v. Chr. zurück, als der Baumeister Castrum Gironis die erste Befestigung errichten ließ. Seit dem 12. Jahrhundert ist das Castello Aragonese in Ischia jedoch immer wieder von Eroberern besetzt worden, und so beherbergte sie im Mittelalter zeitweise fast 1900 Familien, Fürsten und Geistliche. In dieser Zeit entstand auch die Nonnengruft der Festung, die zeigt, wie in der mittelalterlichen Kultur dort mit verstorbenen Nonnen umgegangen worden ist. Neben dem Inneren des Bauwerkes ist auch der aufwendig angelegte Garten der Festung mit seinen Olivenbäumen, Kakteen sowie Palmen eine Sehenswürdigkeit für sich. Heute ist das Castello Aragonese im Privatbesitz, steht aber zur Besichtigung offen.

Neben dem Castello Aragonese gibt es weitere Sehenswürdigkeiten auf Ischia. So lohnt es sich den Hafen des Fischer- und Kurortes Lacco Ameno zu besuchen. Weitere Ausflugsziele sind, der an heilenden Thermalwasser reichste Ort, Casamicciola Terme oder die Stadt Forio, mit seiner aus dem Jahr 1791 stammenden Wallfahrtskirche Santa Maria del Soccorso. Des Weiteren können bei einem Aufenthalt in einem Hotel in Ischia, im Rahmen von Tagesausflügen, weitere Sehenswürdigkeiten in puncto Kultur besucht werden. Dazu zählen beispielsweise Capri, Neapel und der Vesuv.

Erfahren Sie mehr über diese schöne Insel bei Bella-Ischia.de.

 

Für eine optimale Performance und eine reibungslose Verwendung unserer Webseite verwenden wir auch Cookies. Weitere Informationen zu diesen Cookies und der Verarbeitung deiner persönlichen Daten findest du in unserer Datenschutzerklärung. Zur Datenschutzerklärung

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen